Auf dem Weg nach Sylt.

Im Zuge seiner Kandidatur hat sich Daniel Köhler erstmals nach Sylt begeben, um dort mit Wählern zu sprechen und sich vom Wahlamt Westerland mit den notwendigen Unterlagen ausstatten zu lassen. Auch Unwetter können ihn nicht stoppen. Bürgermeisterkandidat Köhler unterwegs.

Der widrigen Anreise zum Trotz konnte schnell mit den Formalitäten begonnen werden. 135 Unterstützerunterschriften sind nötig, um an der Wahl zum Bürgermeister teilzunehmen. Und die gibt es ihm Wahlamt Westerland

Wahlamt Westerland

 

Gestärkt von so viel Zuspruch begibt sich Daniel Köhler umgehend in die Fußgängerzone Westerland, um mit den Bürgern zu sprechen. Es dauert nicht lange bis die ersten Unterschriften erfolgen. Ein schöner Tag für die Demokratie auf Sylt.

Wahlkampf in Westerland

 

About Author

Connect with Me: